(Senior) Scientist (m/w/d) Werkstoffcharakterisierung in der F&E

Wir denken an die Zukunft

– auch an Deine.

 

 

Was Du bei uns bewegst

       Innovationen entstehen nicht im Handumdrehen –

       das weißt Du und arbeitest als Teil von agilen Teams intensiv und ergebnisorientiert an der Entwicklung und Verbesserung von Prüfmethoden. Zusätzlich bindest Du Dich in die Entwicklung neuer Aluminium-Werkstoffe und Produkte und deren Qualifizierung ein. Dabei         dreht sich für Dich alles um das Thema Charakterisierung von Werkstoffen.

       Teamwork ist auch in der Wissenschaft alles –

       daher setzt Du auf die Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen und baust Dir ein Netzwerk in unseren Produktionswerken und insbesondere in der Qualitätssicherung auf. Zudem führst Du mit unseren Laboren Materialuntersuchungen durch und bewertest           diese. Du entwickelst und verbesserst Prüfmethoden und bist der Ansprechpartner für unsere technische Kundenberatung, um unsere Kunden bei ihren Prozessen der Werkstoffverarbeitung zu unterstützen.

 

Was Dich auszeichnet

  • Du bringst ein abgeschlossenes Studium der Umformtechnik, Werkstoffwissenschaften, Maschinenbau oder einer vergleichbaren Studienrichtung mit.
  • Eine vorhergegangene Ausbildung zum Werkstoffprüfer ist ein Vorteil.
  • Du konntest bereits Berufserfahrung in der industrienahen Forschung/Entwicklung und/oder der metallverarbeitenden Industrie sammeln.
  • Du bringst sehr gute Kenntnisse in der Werkstoffprüfung und Messtechnik mit, Kenntnisse in Blechumformung sind ein Plus.
  • FEM-Simulationskenntnisse wären das Nonplusultra.
  • Du hast gute Kenntnisse in der Datenverarbeitung und -auswertung sowie in der Statistik und sehr gute Kenntnisse in gängiger Office-Software (insb. MS Excel).
  • Klassischen und idealerweise auch agiles Projektmanagement sind für Dich keine Fremdwörter.
  • Du hast die Fähigkeit, Theorie in die Praxis und Praxis in die Theorie zu übersetzen.
  • Deine Arbeitsweise ist geprägt durch Verantwortungsbewusstsein, Innovationsfreudigkeit und Teamfähigkeit mit ausgeprägter analytischer Fähigkeit.
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind kein Problem für Dich.
  • Du bist mobil (Führerschein Klasse B) und hast Spaß an gelegentlichen Dienstreisen.

#LI-EV1

#LI-Hybrid

 

Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht/geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung oder Gleichstellung, Alter sowie sexueller Orientierung - gleichermaßen willkommen sind.

Bewerbungen von schwerbehinderten und gleichgestellten behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung berücksichtigt.

 

Was wir bieten

 

  • Attraktives Vergütungspaket
  • Exzellente Weiterbildungsangebote
  • Respektvolle und kollegiale Unternehmenskultur
  • Sport - & Gesundheitsförderung
  • Work-Life-Balance
  • Kantine
  • Betriebliche und tarifliche Altersvorsorge
  • Jobrad

 

Über uns

 

Speira ist ein führendes europäisches Aluminiumwalz- und Recyclingunternehmen. An insgesamt elf Recycling- und Walzproduktionsstätten in Deutschland und Norwegen samt eigener Forschung und Entwicklung recycelt Speira pro Jahr bis zu 650.000 Tonnen Aluminium und produziert rund eine Millionen Tonnen Walzprodukte.
Zu den Werken zählen das Joint Venture Alunorf, das größte Aluminiumwalzwerk der Welt, und Grevenbroich, das größte Veredelungswerk der Welt. Mit rund 5.400 Beschäftigten ist Speira stolz darauf, einige der bekanntesten Industrieunternehmen in den globalen Branchen Automobil, Verpackung, Druck, Maschinenbau, Bau und Konstruktion zu beliefern. Für weitere Informationen besuchen Sie gerne unsere Website speira.com.

 

Dein Interesse ist geweckt? Dann bewirb dich jetzt!

 

Ansprechperson: Eva Vosdellen 

 

Du hast noch Fragen? Wir freuen uns auf deinen Anruf unter: +49 2181 477 3008

Datum:  28.03.2024
Standort: 

Bonn, DE, 53117

Abteilung:  Werkstoffmechanik
Stellentyp:  Unbefristet